Treibball

– Seminar am 7. und 8. September 2019 –

Bälle ins Tor!

Jedes Mensch-Hund-Team ist willkommen! Egal ob Anfänger oder Profi, Hütehunde oder andere Rassen – Sie werden schnell entdecken, wie viel Spaß Treibball Mensch und Hund bietet.

Sobald Ihr Hund die grundlegende Technik des Bälletreibens erlernt hat, können wir auf seine rassespezifischen Veranlagungen eingehen. Wir berücksichtigen z. B.

  • die Distanz, die der Border Collie von allein zu seiner Herde einhalten würde
  • die Körperlichkeit, die der Treibhund mitbringt
  • das Jagdverhalten des Retrievers, z. B. durch Markieren
  • das schnelle und gezielte Solitärjagen des Terriers

Unsere langjährige, praktische Erfahrung beinhaltet u. a. auch die Arbeit mit blinden Hunden. Durch Bälle, die mit Glöckchen gefüllt sind, erfolgt eine akustische Hilfestellung, die Ihrem blinden Hund Treibball ermöglicht und eine große Bereicherung sein wird.

Durch die individuelle und rassespezifische Sichtweise werden Sie für Ihren Hund weit über Treibball hinaus Anregungen für einen artgerechten Blickwinkel bekommen, der die Zufriedenheit Ihres Hundes im Alltag fördern wird.

Zeit

7./8. September 2019
Sa: 10.00-18.00 Uhr
So: 10.00-16.00 Uhr

Ort

Instinktiv, Chemnitz

Teilnehmerzahl

begrenzt
8 aktive Teams

Referenten

Anja Mühlenweg
Meike Hilpert

Mittagspause

Eine Stunde Mittagspause ist vorgesehen.

Ausrüstung

Für den Hund sollten eine Box/ein Liegeplatz, Futter und (wenn vorhanden) eigene Treibbälle mitgebracht werden.